Referenzen (Auszug)

Die folgenden Unternehmen und Behörden haben bislang das Seminar oder den Live-Vortrag „Gesund führen – sich und andere“ durch Dr. Anne Katrin Matyssek eingekauft:

  • Arbeitnehmerkammer Bremen
  • ArcelorMittal, Bremen
  • ARGE Krefeld
  • BAD GmbH (Betriebsärztlicher Dienst)
  • Baloise Versicherungen, Basel
  • BayernOil RaffinerieGmbH, Vohburg
  • Berufsgenossenschaft für Gesundheit und Wohlfahrt, Hamburg
  • Berufsgenossenschaft für Metall, Lengfurt
  • Berufsgenossenschaft für Nahrungs- und Genussmittel, Mannheim
  • Berufsgenossenschaftliches Institut für Arbeit und Gesundheit, BGAG, Dresden
  • Boehringer Ingelheim, Ingelheim
  • Bucyrus, Lünen
  • Bundesagentur für Arbeit Berlin
  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Dortmund
  • Bundesministerium des Innern, Berlin
  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Bundessozialgericht, Kassel
  • Bundesversicherungsamt, Bonn
  • Bundesversicherungsanstalt für Angestellte, Berlin (heute DRV-Bund)
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Bonn
  • CocaCola, Berlin
  • Deutsche Bahn AG, Fernverkehr, Hamburg
  • Deutscher Bundestag, Berlin
  • Deutsche Telekom AG, Bonn
  • Deutsche Telekom Immobilien, Karlsruhe
  • Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, sowie Westfalen und Bund
  • Deutsche Post WorldNet, F, HF, HB, HL, BS, RV, KI, K, DU
  • Deutsche Psychologen Fortbildungsakademie, Bonn
  • Deutsches Rotes Kreuz, Berlin
  • DGB-Bildungswerk, Düsseldorf
  • Ebel Bau, Düsseldorf
  • ERGO-Konzern, Düsseldorf (HamburgMannheimer, DKV, DAS, Victoria)
  • Finanzamt Münster-Außenstadt
  • Geberit, Sigmaringen
  • GEWOBA, Bremen
  • Helsana Krankenversicherung, Zürich
  • Hydro Aluminium, Grevenbroich
  • IAF Polizei NRW, Münster
  • IBF Innovatives Betriebliches Gesundheitsmanagement, Wien
  • Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (AOK), Köln
  • IFB Institut zur Fortbildung von Betriebsräten, Seehausen am Staffelsee
  • Innsbrucker Kommunalbetriebe
  • Klinikum Region Hannover
  • Kreis Aachen
  • Kreis Recklinghausen (Personalabteilung)
  • Kreis Unna
  • LAMY, Heidelberg
  • Landesschulbehörde Niedersachsen, Hannover
  • Landkreis Diepholz
  • Lenze Drive Systems, Hameln
  • Mannesmannröhren Werke / Salzgitter AG, Mülheim/R.
  • Medizinische Hochschule Hannover
  • Mercedes-Benz, Bremen
  • Polizei Rheinland-Pfalz
  • Postbeamtenkrankenkasse, München
  • Provinzial Versicherungen, Münster
  • PRYMetall, Stolberg/ Rheinland
  • Region Hannover
  • Roche Pharma, Grenzach/Wyhlen
  • Roche Diagnostics, Penzberg
  • RWTH Aachen
  • S-Bahn Hamburg
  • Skolamed, Königswinter ( Petersberg)
  • Stadt Aachen
  • Stadt Bremen
  • Stadt Hamm
  • Stadt Freiburg
  • Stadt Karlsruhe
  • Stadtentwässerungsbetriebe Köln
  • Techniker Krankenkasse, Bochum / Hamburg
  • ThyssenKrupp / Rasselstein, Andernach
  • Unfallkasse des Bundes, Wilhelmshaven
  • Unfallkasse Post und Telekom, Darmstadt/ Berlin
  • Unfallkasse Rheinland-Pfalz, Andernach
  • Unfallkasse Thüringen, Suhl
  • Universität Hannover (Lehrauftrag seit 2004)
  • VdK, Aalen
  • Volkswohl Bund, Dortmund
gesund-fuehren-toolbox-foto-3
  • Was ist drin in der Box?
  • Wie läuft so ein Impuls-Workshop ab?
  • Was sind die Rahmenbedingungen?
  • Worin liegen Ihre Vorteile?
  • Gibt es eine Garantie für die Wirkung?
  • Das Gesicht hinter der Box
  • Was kostet die Gesund-Führen-Toolbox?